Begleiterkrankungen

Begleiterkrankungen

Folgende Beschwerden gehören zu den gängigen Begleiterkrankungen:


  • Bluthochdruck
  • Herzschwäche
  • Koronare Herzkrankheit
  • Herz-Kreislauf-Erkrankung
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Nervenschädigungen/Taubheit in den Fingern und Zehen (Neuropathie)
  • Konzentrations-/Gedächtnisschwäche
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen
  • Asthma bronchiale
  • Depression
  • Nierenerkrankungen
  • Gelenkerkrankungen/Arthrose
  • Diabetes mellitus
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Andere Krebserkrankung
  • Sonstige Begleiterkrankungen

 

Unterstützende Behandlungen der Nebenwirkungen stellen einen unverzichtbaren Bestandteil der Therapie dar.

Sie sollten durch symptomorientierte Begleittherapien ergänzt und unterstützt werden.

Lesen Sie unter Supportivtherapie  eine Reihe von Vorschlägen, wie Sie Begleiterscheinungen vermeiden, mildern oder behandeln können, um die Lebensqualität zu bekräftigen.