GRACE

GRACE

NOGGO ov50 – RUCAPARIB REGISTER

 

Nicht-interventionelle Studie zu: Rucaparib in der klinischen Anwendung – Zur Evaluierung klinischer Erfahrungen in Deutschland

Was wird in dieser Studie untersucht?

Im Rahmen der Studie können Patientinnen mit Eierstockkrebs nach einer platinhaltigen Chemotherapie mit Rucaparib behandelt werden. Von jeder Patientin werden individuell über die Dauer der Erhaltungstherapie Daten über ihre Behandlung und ihre Krankengeschichte dokumentiert.

Was ist das Ziel der Studie?

Die Studie soll helfen Daten zur Behandlung mit einer Erhaltungstherapie mit Rucaparib (u.a. Therapietreue und Nebenwirkungen), der Lebensqualität der Patientinnen während der Erhaltungstherapie wie auch der Wirksamkeit der Behandlung (u.a. progressionsfreies Überleben) zu liefern.

Wie ist der Ablauf der Studie?

Im Rahmen der Studie können Patientinnen mit Eierstockkrebs nach einer platinhaltigen Chemotherapie mit Rucaparib behandelt werden.

Während dieser Studie sollen die Daten von insgesamt 150 Patientinnen an etwa 20 teilnehmenden Studienzentren dokumentiert werden. Bei dieser Dokumentation handelt es sich um eine nicht-interventionelle Studie – eine sogenannte Beobachtungsstudie.

Zirka alle 3 Monate werden medizinische Daten von Ihnen erfasst und dokumentiert. Dies erfolgt während Ihrer Routineuntersuchung. Zusätzlich zur Routine sollen die Patientinnen Fragebögen zu Studienbeginn, während der Erhaltungstherapie mit Rucaparib und zum Beobachtungsende ausfüllen.

Die Patientinnen erhalten eine genauere Anleitung zum Ausfüllen mit dem jeweiligen Fragebogen.

  • FACIT-F Fragebogen

Bei diesem Fragebogen wird die Lebensqualität der Krebspatientinnen, speziell der Müdigkeits- und Erschöpfungszustand (Fatigue), erfasst. Insgesamt dauert die Beantwortung ca. 10 Minuten.

  • EQ-5D-5L-Fragebogen

Der EQ-5D-Fragebogen beinhaltet Fragen, zum aktuellen Gesundheitszustand der Patientin.

  • Umfrage zur Erwartung der Erhaltungstherapie

Vor Beginn der Studie gibt es einen Fragenkatalog, um die Erwartungen der Patientin an einer Erhaltungstherapie ermitteln zu können. Die Umfrage wird 6 Monate nach Studienstart wiederholt.

  • Therapietreue Fragebogen

Bei diesem Fragebogen wird die Einnahmetreue und das Wissen über die Erhaltungstherapie erfasst.

Von jeder Patientin werden individuell über die Dauer der Erhaltungstherapie, jedoch maximal 2 Jahre, Daten über ihre Behandlung und ihre Krankengeschichte dokumentiert. Die medizinischen Daten werden in pseudonymisierter Form in einer Datenbank erfasst.

Gibt es Risiken?

Über mögliche Risiken werden Sie im Rahmen eines Aufklärungsgesprächs informiert.

Kann ich an dieser Studie teilnehmen / wichtigste Ein- und Ausschlusskriterien

An dieser Studie können Frauen im Alter ab 18 Jahren teilnehmen,

  • mit Platin-sensitivem, rezidivem Ovarialkarzinom
  • geeignet sind für eine Behandlung mit Rucaparib

 

Darüber hinaus gibt es aber auch noch weitere Kriterien, die für eine Teilnahme an der Studie erfüllt sein müssen. Interessierte Patientinnen sollten mit einem Prüfarzt/-ärztin an einem Studienzentrum sprechen, der/die prüfen kann, ob sie für diese Studie in Frage kommen.

 

Wenn Sie sich für eine Studienteilnahme interessieren, wenden Sie sich bitte an Ihre betreuende Gynäkologin oder Gynäkologen. Diese werden sich mit dem entsprechenden Studienzentrum in Verbindung setzen.

In unserer Karte auf der Startseite können Sie nach Studien suchen, die in Ihrer Umgebung durchgeführt werden. Unter Standorte ist eine Liste der einzelnen Studienzentren hinterlegt.